Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.

Niedersachsen Aviation
Niedersachsen Aviation Letter Nr. 1 (09/2009)

Liebe Leser,

Niedersachsen Aviation Letter Nr. 1 (09/2009)Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler hat am 03. Juni 2009 in Hannover den offiziellen Startschuss für die Landesinitiative Niedersachsen Aviation gegeben. Über 300 Gäste waren zum Auftakt in die AWD-Arena gekommen. Wir freuen uns sehr über dieses große Interesse und die vielfache Unterstützung, die wir als wohl jüngste deutsche Luftfahrtinitiative seither erfahren haben. Das ist Ansporn und Verpflichtung zugleich für unsere zukünftige Arbeit.

Heute erhalten Sie nun den ersten Niedersachsen Aviation Letter. Wir möchten Sie mit unserem Newsletter regelmäßig über Aktuelles aus der niedersächsischen Luft- und Raumfahrtbranche informieren und Ihnen gleichzeitig die Vernetzungs- und Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen. Als Partner von Niedersachsen Aviation haben Sie die Möglichkeit, den Newsletter und unsere Webseite auch als Kommunikations-Medium für Ihre eigenen Aktivitäten zu nutzen. Darüber hinaus bieten sich vielfältige Möglichkeiten einer Beteiligung an unseren Projekten, Arbeitsgruppen oder Vermarktungsaktivitäten. Nutzen Sie unser Angebot und bringen Sie sich aktiv in die Arbeit der Initiative ein. Das Team von Niedersachsen Aviation steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr

Norbert Steinkemper 

Norbert Steinkemper
Unternehmensbetreuung und Netzwerkentwicklung

Initiative Niedersachen Aviation

ini01

Interview mit Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler: „Funktionierende Netzwerke als wichtige Voraussetzung für ökonomischen Erfolg“

Der niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Interview zur Gründung der neuen Landesintiative für Luft- und Raumfahrt "Niedersachsen Aviation". … weiter

ini02

Niedersachsen Aviation Forum: Mittelständische Zulieferindustrie vor großen Herausforderungen

100 Teilnehmer beim ersten Niedersachsen Aviation Forum diskutieren in Stade über die Chancen der deutschen Zulieferindustrie. … weiter

ini03

Mitarbeit in der Initiative Niedersachsen Aviation

Niedersachsen Aviation ruft alle Partner zur aktiven Beteiligung an der Initiative auf. Nur in enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen und Institutionen in Niedersachsen lässt sich etwas für den Luftfahrtstandort bewirken. … weiter

weitere News aus dieser Kategorie:

Pfeil Der Beirat der Landesinitiative – Impulsgeber und Spiegelbild des Marktes lesen

Pfeil Internationaler Erfolg durch Netzwerke - Rösler beim Luftfahrt-Presseclub in Hamburg lesen

Partnernetzwerk

partner04

Leichte Belebung der Luftverkehrsnachfrage

Hannovers Flughafenchef Dr. Raoul Hille sieht positive Impulse bereits für den kommenden Winterflugplan. Trotz der  einsetzenden Belebung der Nachfrage in der zweiten Hälfte des Jahres wird man das Jahr 2009 als "verlorenes" Jahr für die nationale und weltweite Luftfahrt abbuchen müssen. … weiter

partner03

Mit Hightech-Strategie aus der Krise - Bildungsministerin Schavan besucht PFH und CFK-Valley in Stade

Bei ihrem Besuch des CFK-Valley Stade e. V. und des Stader Standortes der PFH - Private Fachhochschule Göttingen am 16. September forderte Prof. Dr. Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung, eine neue Hightech-Strategie für Deutschland. Um nach der Wirtschaftskrise erfolgreicher als vorher zu sein, müsse sich Deutschland seinen "kleinen Vorsprung" in Forschung und Entwicklung langfristig bewahren. … weiter

partner02

Gemeinsam zum "Digitalen Flugzeug"

DLR und Forschungszentrum Jülich unterzeichnen Memorandum of Understanding zur Kooperation bei numerischen Simulationen. … weiter

weitere News aus dieser Kategorie:

Pfeil Premium AEROTEC in Nordenham erhält Autoklaven für die Produktion des neuen Airbus A350 XWB lesen

Pfeil DLR: Neues Simulatorzentrum und eine exakte Landung via Satellit und GBAS lesen

AKTUELLES AUS DER LUFT- UND RAUMFAHRT IN NIEDERSACHSEN

aktuell01

Rubrik: Luft- und Raumfahrtnews aus Niedersachsen

Mit der ersten Ausgabe des viermal jährlich erscheinenden Niedersachsen Aviation Letters startet die Initiative einen weiteren Baustein zur Verbesserung der Markttransparenz am Luftfahrtstandort Niedersachsen. … weiter

aktuell02

Luftfahrttradition aus Niedersachsen: "Tüftler und Querdenker - Ein Plädoyer für Karl Jatho aus Hannover"

Vier Monate vor den Gebrüdern Orville und Wilbur Wright, die am 17. Dezember 1903 in den Sanddünen von Kitty Hawk in den USA an den Start gingen, gelang dem hannoverschen Magistratsbeamten Karl Jatho auf der Vahrenwalder Heide bei Hannover der erste Luftsprung. Diese Leistung wird nun in einem neuen Buch gewürdigt. … weiter

weitere News aus dieser Kategorie:

Pfeil DLR modernisiert deutschlandweit einmaligen Windkanal lesen

Pfeil OLT erfolgreich nach IOSA Sicherheitsstandard zertifiziert. lesen

Pfeil CFK-Valley Stade auf dem Weg zum Spitzencluster lesen

Termine 2009


naPfeil 22. - 24. September 2009
MRO-Europe in Hamburg

"Runway to recovery – Startbahn
für den Aufschwung" heißt das
Thema der diesjährigen MRO
Europe, die vom 22. bis
24. September in Hamburg
stattfinden wird. weiter


naPfeil 08. Oktober 2009
Facharbeitskreis: Luftfahrt-
technische Berufe -
Schwerpunkt Industrie und MRO

Am Donnerstag, den 08. Oktober
trifft sich in Hannover der Fach-
arbeitskreis Luftfahrttechnische
Berufe zu seiner ersten Sitzung.
Er wurde gemeinsam von den
beiden Netzwerkpartnern MTU
Maintenance Hannover GmbH
und DIS AG sowie der Landes-
initiative Niedersachsen Aviation initiiert. weiter

Termine 2010


naPfeil 15. - 16. Juni 2010
CFK in XXL – CFK Leichtbau
für Großbauteile

„CFK in XXL“ – CFK-Leichtbau
für Großbauteile in der Luft-
und Raumfahrt, dem Schiff-
und Fahrzeugbau, den Wind-
kraftanlagenbau und der
Architektur bestimmen den
Fokus der 4. CFK-Valley
Stade Convention am
15.-16. Juni 2010 im
Stader STADEUM. weiter

Ansprechpartner

Norbert Steinkemper
Unternehmensbetreuung und Netzwerkentwicklung
Tel: +49 (40) 355 103 424
E-Mail

Abmelden

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte hier ab [abmelden] oder geben Sie uns telefonisch Bescheid.